News 02/2019

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Last Call für die besten Filme

Deutscher Jugendfilmpreis und Deutscher Generationenfilmpreis: Einsendeschluss am 15. Januar, Preise im Gesamtwert von 20.000 Euro.

Zur Pressemitteilung

KJF geschlossen vom 24.12. - 01.01.2019

Wir wünschen allen Partnern, Freunden und Förderern erholsame Feiertage und einen guten Start in 2019. Ab dem 02. Januar 2019 sind wir wieder für Sie da.

Kuratoriumsmitglied verabschiedet

Auf der Wintersitzung 2018 wurde das langjährige Kuratoriumsmitglied Dr. Peter Hasenberg von der Vorsitzenden Prof. Dr. Claudia Wegener feierlich verabschiedet. Das KJF und das Kuratorium dankt Herrn Dr. Hasenberg für die langjährige unterstützende Mitarbeit.

Dein Film auf großer Leinwand beim Bundes.Festival.Film.

Wer bei diesem Filmevent dabei sein möchte, kann noch bis 15. Januar 2019 seine Produktion zum Deutschen Jugendfilmpreis oder dem Deutschen Generationenfilmpreis einreichen.

Zur Pressemitteilung

Preisverleihung beim 20. Deutschen Multimediapreis

Während des Medienfestivals in den Technischen Sammlungen Dresden wurden 20 Beiträge junger Medientalente ausgezeichnet.

Zur Pressemitteilung

Kinderfilme zum Weihnachtsfest 2018

Geschenktipps für jedes Alter auf kinderfilmwelt.de

Zur Pressemitteilung

„Heldinnen und Helden“

Die neue Ausgabe des Fachmagazins MedienConcret widmet sich den Idolen und Idealen der heutigen (Medien-)Welt

Zur Pressemitteilung

Das Kinder- und Jugend-Filmportal ist gestartet!

Neues Online-Angebot nimmt Kinder- und Jugendkino in den Blick.

Zur Pressemitteilung

Praktikum beim KJF

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) bietet im Rahmen der Organisation und Durchführung des Bundes.Festival.Film. einen Praktikumsplatz im Fachbereich der Bundesmedienwettbewerbe an.

Zur Pressemitteilung

Ausgezeichnet: Deutschlands beste junge Fototalente

38 Fototalente erhielten am Freitag, 28.09. auf der photokina den Deutschen Jugendfotopreis. Ihre Arbeiten zeigen vielfältige, persönlicheund gesellschaftlich relevante Themen auf und überzeugten durch gekonnte Gestaltung.

Zur Pressemitteilung

Zurück