Watched, 2015
Richard Forstmann, 17 Jahre
Dresden
Jetzt ansehen

unterwasser IST ES STILL, 2015
Julian Dieterich, lilablassblaukariert Filmproduktion, 18 Jahre
Stuttgart
Jetzt ansehen

Die Superagenten, 2015
Kreativ-AG Edesheim, 9 - 12 Jahre
Göttingen
Jetzt ansehen

Just Kids Left Alive On The Road, 2015
Clara Winter & Miguel Ferráez, 25 Jahre
Kassel
Jetzt ansehen

Tutorial Stop Motion, 2015
Midas Kempcke, 14 Jahre
Hamburg
Jetzt ansehen

Hier kein Prinz, 2015
Kindergruppe Familienzentrum Dürener Straße, 3 - 6 Jahre
Dortmund
Jetzt ansehen

Die mit dem Prinzen, 2015
Alexander Herrmann, 20 Jahre
Dresden
Jetzt ansehen

Prokrastination, 2015
Arne Schramm & Boris Traper, 16 - 20 Jahre
Wuppertal
Jetzt ansehen

Positive Gefühle, 2015
Andreas Kessler, 24 Jahre
Ludwigsburg
Jetzt ansehen

Memories, 2015
Burger, Eckert, Mohl, Obendorf, Weber, 18 Jahre
Aichwald
Jetzt ansehen

Unerkannt verkannt, 2015
Benedikt Schmoldt, 16 Jahre
Eschweiler
Jetzt ansehen

Beeman, 2015
Beeman-Crew, 16 Jahre
Hamburg
Jetzt ansehen

Okay., 2015
Lotta Schwerk, 15 Jahre
Berlin
Jetzt ansehen

Rot = Grün, 2015
Margareta Kosmol, 15 Jahre
Kronshagen
Jetzt ansehen

Ich hau ab!, 2015
Jugendfilm e.V., 9 - 13 Jahre
Hamburg
Jetzt ansehen

Das große Missverständnis, 2015
Film-AG Grundschule Vechelde, 9 - 10 Jahre
Vechelde
Jetzt ansehen

Tschernobyl, 2015
Jan Fabi, 22 Jahre
Bielefeld
Jetzt ansehen

CUT. Drei Schnitte. Drei Schritte., 2015
Mengel, Wagner, Kerkhof, Daufenbach, Semler, Staubach, 15 - 16 Jahre
Köln
Jetzt ansehen

Das besondere Geschenk, 2015
Elbstation Akademie, 13 - 14 Jahre
Hamburg
Jetzt ansehen

Ein Filmfestival auf Deutschlandtournee

Das Bundesfestival Video ist eines der größten und renommiertesten Medienfestivals für Kinder und Jugendliche in Deutschland. Im jährlichen Rhythmus präsentiert es die thematische und stilistische Bandbreite kreativer Nachwuchsfilmer – vom klassischen Dokumentarfilm, über Spielfilme bis hin zu experimentellen multimedialen Filmkunstwerken. Filmemacher verschiedener Generationen kommen hier zusammen: Kinder, Jugendliche zeigen ihre Sichtweisen ebenso wie Menschen ab 50. Dieser Dialog der Generationen macht das Bundesfestival Video zu einem deutschlandweit einzigartigen Medienforum.

Zugleich bildet das Bundesfestival Video das Finale der Bundeswettbewerbe Deutscher Jugendvideopreis und Video der Generationen: Hier werden die besten Beiträge der Öffentlichkeit präsentiert und die Preisträger ausgezeichnet.

Das Bundesfestival Video findet seit 1988 jährlich an wechselnden Orten statt. Es wandert von Bundesland zu Bundesland und gibt dadurch auch der regionalen Medienarbeit Impulse. Zu den bisherigen Stationen zählen Bonn, Wuppertal, Saarbrücken, Leipzig, Potsdam, Kiel, Berlin, Rostock, Dresden, Nürnberg, Ludwigsburg, Gera und Halle. 2016 wird es erstmals Station in Rheinland-Pfalz machen und vom 17.-19. Juni in Mainz ausgetragen werden.

 

Die Stationen der letzten Jahre:

25.-28. Juni 2015 Halle an der Saale

27.-29. Juni 2014 Halle an der Saale

21.-23. Juni 2013 Halle an der Saale

15.-17. Juni 2012 Gera

17.-19. Juni 2011 Gera

Zurück