KJF

Orientierung in der Welt der Medien

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum(KJF) ist ein bundesweit tätiges Zentrum für kulturelle Medienbildung. Es bietet Information, Expertise, Orientierung und Inspiration bei der Nutzung von audio-visuellen Medien und schafft Rahmenbedingungen für einen verantwortungsvollen und kreativen Umgang mit Medien. Seine vielfältigen Aktivitäten richten sich an Kinder und Jugendliche, Familien und ältere Menschen, an Pädagogen und Multiplikatoren der Sozial-, Bildungs- und Kulturarbeit.

Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen

Die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen sind zu großen Teilen Medienwelten. Die globale Netzkultur des Web 2.0 ist Alltag in Kindheiten und Jugendkulturen. Digitale Medien bestimmen Interaktion und Kommunikation, sie unterstützen kulturellen Ausdruck, ermöglichen Bildungsprozesse und prägen die Freizeitgestaltung. Und sie beeinflussen die Denk- und Wahrnehmungsmuster und damit das Erfahrungs- und Handlungsrepertoire von Kindern und Jugendlichen.

Impulse für die Zukunft

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum fördert die Chancen und Potenziale audio-visueller Medien. Es schafft Orientierung mit unabhängigen und wissenschaftlich fundierten Informationen. Das KJF gibt Impulse für einen kritischen und kreativen Umgang mit Medien und trägt so zur Gestaltung der Medienzukunft bei.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend führt das KJF bundesweite Kreativ-Wettbewerbe durch, veröffentlicht Filmempfehlungen und Filmeditionen und entwickelt Konzepte und Angebote zur Vermittlung von Medienkompetenz. Diese Angebote überprüfen und erweitern wir kontinuierlich hinsichtlich ihres pädagogischen Bedarfs, ihrer gesellschaftspolitischen Relevanz sowie technischer Perspektiven und wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) wurde 1977 gegründet. Gefördert wird es vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes. Die Rechtsträgerschaft des KJF hat die Akademie der Kulturelle Bildung des Bundes und des Landes NRW. Die Richtlinien der Arbeit des KJF bestimmt ein Kuratorium aus Vertretern von Bund und Ländern, Hochschulen und Verbänden.

Zurück