Pressemitteilungen

Last Call: Einsendeschluss bei Bundesfilmwettbewerben

Noch bis zum 15. Januar 2018 können sich Kreative um den Deutschen Jugendfilmpreis und den Deutschen Generationenfilmpreis bewerben. Auf die Gewinner warten Preise im Gesamtwert von 20.000 Euro.

Zur Pressemitteilung

Das neue MedienConcret Themenheft ist erschienen

Kinder- und Jugendfilm - Zwischen Unterhaltung, Anspruch und Vermittlung
Diese Ausgabe beschäftigt sich mit der gewohnt breiten Themenvielfalt rund um das alte, aber immer aktuelle Medium Film: inhaltliche Tendenzen, Genres, Präsentationsformaten und Produktionsweisen von Filmen für Kinder und Jugendliche – immer im Horizont der pädagogischen Arbeit.

Zur Pressemitteilung

mb21 Preisverleihung in Dresden

In den Technischen Sammlungen Dresden wurden die Gewinner des Bundeswettbewerbs Deutscher Multimediapreis mb21 geehrt.

Zur Pressemitteilung

Jetzt mitmachen beim Deutschen Jugendfotopreis

Bundeswettbewerb für alle bis 25 Jahre – Preise im Gesamtwert von 11.000 Euro – Große Ausstellung auf der photokina

Zur Pressemitteilung

Was läuft?

Das Online-Portal KINOFILMWELT gibt aktuelle Filmempfehlungen für das junge Publikum.

Zur Pressemitteilung

Deutscher Generationenfilmpreis geht in die nächste Runde

Über Proteste, Querdenker und Visionäre: Der Generationenfilmpreis 2018 sucht Filme über den Einsatz für mehr Demokratie.

Zur Pressemitteilung

Die Ausschreibung des Deutschen Jugendfilmpreises 2018 hat begonnen

Mitmachen können alle Filmbegeisterten, die nicht älter als 25 Jahre sind. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2018. 

Zur Pressemitteilung

Praktikumsplatz für das 31. Bundes.Festival.Film. zu vergeben

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) bietet im Rahmen der Organisation und Durchführung des 31. Bundes.Festival.Film. einen Praktikumsplatz im Fachbereich Bundesmedienwettbewerbe an.

Zur Pressemitteilung

Endspurt beim deutschen Multimediapreis mb21

Am 06. August endet die Ausschreibung des bundesweiten Kreativwettbewerbs, Teilnahme für alle jungen Medienmacher*innen bis 25 Jahre, es winken Preisgelder in Höhe von über 10.000 Euro sowie die Teilnahme beim Medienfestival Dresden

Zur Pressemitteilung

Zurück