Das Bundesfestival Video 2015 steht kurz bevor

Neben dem Filmprogramm erwarten die Gäste weitere Angebote: Eröffnet wird das Bundesfestival Video am Donnerstag, dem 25. Juni, um 10 Uhr mit dem Programm „filmreif“. Die Filmauswahl aus beiden Wettbewerben wirft einen besonderen Blick auf die Kommunikation zwischen den Generationen. Die Veranstaltung richtet sich an ältere Filmemacher – steht aber jedem Interessierten offen.

Am Freitag (26.7.) und am Samstag (27.6.) finden jeweils acht Workshops zu verschiedenen Themen der Filmproduktion statt. Die Workshops werden an zwei Tagen angeboten, damit alle Teilnehmenden die Chance haben, gleich zwei Veranstaltungen zu besuchen. Sie stehen allen Festivalbesuchern offen.

Einen weiteren Höhepunkt beim diesjährigen Bundesfestival bildet ein Werkstattgespräch mit Vertretern aus beiden Jurys am Sonntagvormittag um 11 Uhr. Hier stehen der offene Dialog und das kritische Gespräch zwischen Filmemachern, Jury und Publikum im Mittelpunkt. Im Anschluss präsentieren die Veranstalter ein 90-minütiges „Best of-Programm“ aus dem Wettbewerbsjahr.

Hier die gesamte Presseinformation als PDF

Zurück