Deutscher Jugendvideopreis 2015: Kreativität ohne Grenzen

Deutscher Jugendvideopreis 2015: Kreativität ohne Grenzen
Der Bundeswettbewerb für Video und Animation vergibt Preise im Gesamtwert von 13.000 Euro


KJF, Remscheid, Oktober 2014.
Ob Spielfilm, Dokumentation oder Musik-Clip, Videoexperiment oder Animation: Der Deutsche Jugendvideopreis lädt junge Filmemacher ein, ihre neuen Werke zu präsentieren. Teilnehmen können alle unter 26 Jahren, die in Deutschland wohnen und im Filmbereich nicht professionell tätig sind. Thema und Genre sind frei wählbar, ebenso die filmische Umsetzung. Die Beiträge können bis 15. Januar 2015 eingereicht werden, entweder auf DVD oder online unter Angabe des Download-Links. Die besten Arbeiten werden vom 26. bis 28. Juni 2015 beim „Bundesfestival Video“ in Halle (Saale) mit Preisen im Gesamtwert von 13.000 Euro ausgezeichnet. Gefördert wird der Wettbewerb vom Bundes-jugendministerium, Veranstalter ist das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum.
Informationen und Filmanmeldung: www.jugendvideopreis.de.

Vollständige Presseinformation als PDF

Zurück