MB21 sucht Medienkünstler

Medien und Kunst – das passt nicht zusammen? Weit gefehlt! Zeigt uns, was möglich ist, wenn man Kunst ins Netz verlegt, Tanz mit Videos und HipHop-Sounds, Theater mit Licht- und Klanginstallationen oder Ballett mit Bewegungssensoren und Lasershows kombiniert! Wie wär’s mit einer Multimedia-Installation oder einem interaktiven Flashmob?

Ihr habt sicher noch viel mehr Ideen, wie man Kunst und Multimedia zusammenbringen kann. Alles ist möglich! Kunst kennt keine Grenzen – Medienkunst erst recht nicht!

 

Wir wollen wissen, was alles entstehen kann, wenn Kunst und Medien aufeinandertreffen.

Bis zum 21. September 2012 könnt Ihr Eure Medienkunstprojekte beim Deutschen Multimediapreis für Kinder und Jugendliche - MB21 einreichen und in der Kategorie Medienkunst  1.000 € Preisgeld gewinnen - gestiftet von der Landeshauptstadt Dresden. Alle Einreichungen nehmen automatisch auch am MB21-Wettbewerb für die Altersgruppen Vorschule, 7-11 Jahre, 12-15 Jahre und 16-21 Jahre teil, bei dem es Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von über  10.000 €  zu gewinnen gibt. Mitmachen und Weitersagen!

 

Alle Infos zu MB21 und zur Medienkunst findet Ihr hier: www.mb21.de

 

Der „Deutsche Multimediapreis für Kinder und Jugendliche - MB21“ ist eine Initiative im Rahmen des Dialog Internet.  Gefördert wird MB21 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Landeshauptstadt Dresden sowie weiteren Partnern. Der Wettbewerb wird gemeinsam vom Medienkulturzentrum Dresden und dem Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland (KJF) ausgerichtet.

 PDF

 

Informationen und Pressefotos:                                                                   www.mb21.de

 

Wettbewerbsbüro:                                                                         Medienkulturzentrum Dresden
Kirsten Mascher/Joanna Szlauderbach
Schandauer Straße 64, 01277 Dresden
Tel.: 0351-315 40 675, mail@mb21.de, www.medienkulturzentrum.de

 

Pressekontakt:            Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland (KJF)

Zurück