Medienpädagogische Praxiskonzepte zum Thema „Gute Unterhaltung!“ gesucht.

Im September wird ein neues Themenheft der MedienConcret –Magazin für die pädagogische Praxis präsentiert. Diese neue Ausgabe des gemeinsam verantworteten medienpädagogischen Forums von KJF und jfc wird sich mit verschiedenen Aspekten rund um die mediale „Unterhaltung“ zwischen Erlebnis, Entspannung, Beteiligung und Lernen beschäftigen. Im einzelnen werden der Wandel der Unterhaltungsinteressen junger Leute und neue Trends im medialen Unterhaltungssektor beleuchtet. Junge Leute schreiben, was sie unter „Guter Unterhaltung“ verstehen, Experten nehmen die Unterhaltungsinteressen von Kindern und Jugendlichen wie auch neue Angebote und beliebte Formate unter die Lupe. Sicher ist, dass sich in digitalen Zeiten die Qualität der Mediennutzung verändert hat: Neben zunehmender Mobilität und immer persönlicherem Zuschnitt von Medienangeboten ist es vor allem die aktive Beteiligung, die im Unterhaltungssektor mehr und mehr praktiziert wird.
Nicht zuletzt wird ein Blick auf eine pädagogische Praxis geworfen, die die Unterhaltungspotenziale der Medien gezielt zu nutzen weiß. Das KJF möchte mit seinem Angebot dazu beitragen, dass weitere innovative pädagogische Konzepte mit Bezug zur Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen entwickelt und realisiert werden können.

Möchten Sie selbst ein Projekt zum Thema „Gute Unterhaltung“ durchführen?
Uns interessieren Projektideen, die kritisch-kreativ an gängige Unterhaltungsformate in Film und Fernsehen anknüpfen, neue Formen der medialen Unterhaltung suchen, ernste Themen unterhaltend vermitteln, Spielen neu erfinden oder andere Ideen, die zeigen, wie Unterhaltung Lernen fördern kann. Hierbei interessiert uns die Arbeit mit sozial- und bildungsbenachteiligten jungen Menschen sowie jungen Leuten mit Migrationshintergrund in besonderem Maße.

Für die Durchführung der Kooperationsprojekte kann mit Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ein Betrag von 2.000 bis 3.000 Euro insgesamt zur Verfügung gestellt werden.

Anfragen und Anmeldung bitte bei Brigitte Klose / Dr. Eva Bürgermeister – KJF, Küppelstein 34,
42857 Remscheid, Tel. 02191/794233, Fax: 02191 794230 info@kjf.de (siehe auch das untenstehende Anmeldeformular)
---------------------------------------------------------------------------------
Wir bitten folgende Informationen an das KJF – Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland zu übermitteln:
Projektträger:
Name: Ansprechpartner:
Adresse: Mail:
Projektidee:


Zielgruppen:

Projektzeitraum:

Kosten:

Bitte zurück an das KJF per mail an: info@kjf.de oder per Fax: 02191 794230

www.kjf.de

Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland
Küppelstein 34
42857 Remscheid
E-Mail: // ") document.write( vor + "@" + nach + "") // ]]> info@kjf.de

Zurück