Neuer Leiter beim Bundesfestival Video

Der studierte Medienpädagoge und Kulturwissenschaftler folgt damit Christian Exner, der das Festival der besten nicht-kommerziell arbeitenden Filmemacher Deutschlands 12 Jahre lang verantwortet hat. Außerdem wird Hartmann den Wettbewerb „Deutscher Jugendvideopreis“ federführend organisieren, den das KJF seit 1988 jährlich ausschreibt. Zuletzt wurde er von Jan Schmolling, dem stellvertretenden Leiter des KJF, koordiniert.

Hartmann war in den letzten Jahren vor allem als Autor für den WDR-Kinderhörfunk tätig, hat als freiberuflicher Medienpädagoge aber auch zahlreiche Medienproduktionen von Kindern und Jugendlichen konzipiert und begleitet: „Ich bin begeistert von der Idee, jungen Menschen ein Forum zu bieten, in dem sie ihre Produktionen zeigen können. Insofern habe ich meine Arbeit im KJF durchaus mit Respekt gegenüber der Aufbau- und Entwicklungsarbeit meiner Vorgänger begonnen – aber auch mit einigen neuen Ideen im Kopf“, so Hartmann.

Hier geht es zur Pressemitteilung

Zurück