Überraschende Trends beim Bundes.Festival.Film. 2017

Der aktuelle Jahrgang überzeugt aber nicht nur mit Quantität. Die Themen und Umsetzungsformen, die die Kinder und Jugendlichen gewählt haben, haben die Jury beeindruckt. Die Filme, die zum Deutschen Jugendfilmpreis vorgelegt werden, sind jeweils Spiegel aktueller Lebenslagen und Befindlichkeiten der jungen Menschen. Auffällig in diesem Jahr: Zahlreiche Filmemacherinnen und  -macher formulieren kritische Positionen, die Ausdruck einer reflektierten Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Entwicklungen sind.

Hier die ganze Pressemitteilung als PDF

Zurück